Achtung:

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie mehr über Cookies in Erfahrung bringen möchten, klicken Sie auf den folgenden Link: Datenschutz und Cookies. Mit dem Schließen dieses Hinweises oder der Benutzung der Seite, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Tom Gräfe

Mein Name ist Tom Gräfe. Ich bin geboren am 22.12.1998 in Ludwigsfelde

Aktuell erlerne ich in dem OSZ Elinor-Ostrom-Schule den ERP-Kaufmann und werde professionell in dem ERP-System 'SAP' geschult.

2013 entwickelte ich erste Begeisterungen im Programmieren. Damals fing ich an, im Spiel 'Minecraft' Turtle-Systeme auf Lua-Basis zu programmieren.

In der neunten Klasse im selben Jahr wählte ich als Wahlpflichtunterricht 'Informatik' und lernte so Visual Basic for Applications kennen. Auch insgesamt bekam ich einen ersten Eindruck in der Entwicklung von Windows-Software.

Neben dem Informatikunterricht beschäftigte ich mich viel in meiner Freizeit mit C# in Kombination mit WPF. Ich fing an, kleinere Programme, die über einen Taschenrechner hinausgehen, zu entwickeln. Beispielsweise entwickelte ich ein kleines Programm, welches meine Dateien im Download-Ordner stetig aufgeräumt hielt und jede beliebige Datei nach belieben strukturiert sortiert. Für mich damals schon was Großes ;) .

In der 10. Klasse habe ich meine Präsentationsprüfung für den Mittleren Schulabschluss im Fachgebiet Informatik gehalten. Die Aufgabe war es, ein Programm für meine Erdkunde- und gleichzeitig auch Klassenlehrerin zu entwickeln, welches als Test für die Schüler zum Thema Naturkatastrophen dienen sollte. Zusammen mit einem Teampartner entwickelte ich binnen 3 Monaten das Programm. Auf die Präsentation bekamen wir eine 1+.

Nachdem ich zur Elinor-Ostrom-Schule wechselte und eine kaufmännische Ausbildung begann, schleifte meine Programmier-Entwicklung. Ich beschäftigte mich zu Beginn noch viel mit der Entwicklung eines Programms mit C# und WPF, aber kurz darauf begann ich mich in HTML und CSS reinzufuchsen. Wie jeder kleine Anfänger klickte ich mich durch Tutorial-Videos auf Youtube oder anderen Seiten und versuchte mir so step-by-step Wissen in diesem Gebiet anzueignen. Später begann ich mit der Entwicklung von kleineren Spielen wie Snake oder Pong mit der Programmiersprache JavaScript.


Schach und andere Hobbys

Schach

Neben sämtlichen Programmiergeschichten begann ich das Schachspiel für mich zu entdecken. Bereits in der Grundschule habe ich viel im Hort gespielt. Dank eines Freundes habe ich dann das Schachspielen wieder aufgenommen.

Ich hatte so meine schwierigen Anfänge. Auch heute nach 2 1/2 Jahren gelte ich noch zu den Anfängern. Aber ich möchte hier auch erwähnen, dass mein Anspruch nicht ist, ein Fide- oder Groß-Meister zu werden. Lediglich stetig mein Können zu verbessern ist mein Ziel.


Berliner Fanfarenzug e. V.

Zwei Mal in der Woche gehe ich zu dem Berliner Fanfarenzug e. V. . Seit 2007 bin ich ein aktives Mitglied und spiele die Marschtrommel, welche auch als Snare-Drum bekannt ist.

Aktuell bin ich der Hauptübgungsleiter in diesem Register und bilde 4 andere Mitglieder ehrenamtlich aus. Des Weiteren bin ich als Beauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins tätig.